Pressemitteilung: Ortseingangsschilder mit Wappen Fahrlands aufgestellt

Ortseingangsschilder mit Wappen Fahrlands
© Tina Lange
Wappen Fahrlands
© Tina Lange

Fahrland begeht vom 27. bis 29. Mai 2022 seine 825-Jahr-Feier mit einem großen Festwochenende. Der Ortsbeirat hatte anlässlich dieser Feierlichkeiten bereits im vergangenen Jahr ein eigenes Wappen für Fahrland entwickeln, in einem Wettbewerb abstimmen und in die „Deutsche Ortswappenrolle“ beim Herold e. V. eintragen lassen. Das neue Wappen wird zur 825-Jahr-Feier feierlich eingeweiht werden. In Vorbereitung darauf hat der Ortsbeirat bereits an allen 3 Ortseingängen Ortseingangsschilder aufstellen lassen.

Tina Lange, die das Projekt für den Ortsbeirat koordinierte, dazu: „Wir freuen uns, dass pünktlich ein Monat vor den Feierlichkeiten die drei weithin sichtbaren Eingangsschilder mit unserem neuen Wappen montiert wurden. So heißen wir unsere Einwohner*innen und unsere Gäste immer willkommen, egal ob sie aus Richtung Neu Fahrland, Marquardt oder Satzkorn/Priort kommen. Das Beste daran ist der variable Einschub unter dem Wappen. Hier kann der Ortsbeirat ab sofort auf große Veranstaltungen im Ortsteil hinweisen, sodass alle wissen, wann wieder ein Fest o.ä. stattfindet – ein echter Service für unsere Fahrländer*innen. Wir danken der Landeshauptstadt Potsdam, die die Finanzierung über unser Ortsteilebudget vorgenommen hat und der ausführenden Firma BBB Werbeteam aus Groß Glienicke, die auch bereits das Groß Glienicker Schild betreut.“

Kontakt

Tina Lange, DIE LINKE, Mitglied des OBR
Ortsbeiratsmitglied Fahrland
E-Mail
tina.lange@dielinke-potsdam.de